Paul McCartney schreibt an seinem ersten Musical

Paul McCartney schreibt an seinem ersten Musical

Ex-Beatle Paul McCartney (77) will „Ist das Leben nicht schön?“ auf die große Bühne bringen. Dafür hat sich die Musiklegende mit Bill Kenwright (73) zusammengetan, um den Filmklassiker aus dem Jahr 1946 in ein Musical umzuwandeln, berichtete die „Sun“.
McCartney meinte dazu nur: „Wie viele solcher Dinge fing auch dieses hier mit einer E-Mail an. Bill fragte mich, ob dies etwas wäre, an dem ich Interesse hätte. Ein Musical zu schreiben ist nicht etwas, dass mir je zugesagt hätte, aber Bill und ich, wir haben uns mit Lee Hall getroffen und gesprochen. Und dabei kam mir der Gedanken, dass dies interessant und spaßig sein könnte.“

Ähnliche Beiträge