Nackter Schlafwandler in Kölner Altstadt unterwegs

Nackter Schlafwandler in Kölner Altstadt unterwegs

Da ein Mann nackt durch die Kölner Innenstadt herumirrte, rief ein Zeuge gegen 1 Uhr die Polizei an. Als die Beamten eintrafen, habe der unbekleidete Mann einen sehr schläfrigen Eindruck gemacht. Nachdem er wieder gänzlich wach war, sagte er: „Ich schlafwandele gelegentlich. – So wohl auch heute. Als ich gerade wach geworden bin, habe ich gemerkt, dass ich ohne Bekleidung und ohne Schlüssel das Haus verlassen habe!“
Verständlicherweise hatte der 37-Jährige keine Papiere bei sich, aber nachdem die Polizisten ihn nach Hause gebracht hatten, ließen sie sich seinen Ausweis zeigen. Zuvor mussten sie aber noch die ins Schloss gefallene Wohnungstür öffnen.

Ähnliche Beiträge