Marihuana: Die erste Charge ist unterwegs

Marihuana: Die erste Charge ist unterwegs

Eine erste Charge von 15.000 Dosen mit medizinischem Cannabisöl soll innerhalb des Monats an einige registrierte Bedürftige verteilt werden. Das teilte das Gesundheitsministerium mit.
Gesundheitsminister Piyasakol Sakolsatayadorn sagte, die Government Pharmaceutical Organization (GPO) habe Anfang letzten Monats mit der Ernte von medizinischem Cannabis zur Herstellung von Cannabinoid-Medikamenten begonnen. Daher waren die Dosen bereits schon Ende Juli fertig.
Piyasakol sagte, die GPO habe 10.000 Tropfen Cannabisöl vorbereitet, die Patienten sublingual (unter der Zunge) einnehmen. Für das Chao Phraya Abhaibhubejr Hospital sind weitere 5.000 Dosen bestimmt.
Er räumte ein, dass die anfängliche Charge nicht ausreiche, um die Nachfrage zu decken, und vollständig unter den Freiwilligen verteilt würde, die an einem Testverfahren teilnehmen.
Er versprach jedoch, die Produktion in den kommenden Phasen zu erweitern, um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten.
„In der ersten Phase von Juli bis September können Menschen, denen von einem Arzt bestätigt wurde, dass sie wahrscheinlich von Cannabis profitieren, ihre verschriebenen Medikamente nur in großen Krankenhäusern in Bangkok und in den Provinzkrankenhäusern erhalten“, sagte Piyasakol.
„In der zweiten Phase, die im April nächsten Jahres beginnt, haben sie in jedem Krankenhaus Zugang zu den Medikamenten.“
Er sagte, das Ministerium habe inzwischen Richtlinien für Ärzte und Empfänger ausgearbeitet, um sicherzustellen, dass das Vertriebssystem effizient und transparent ist und Missbrauch oder unangemessener Zugriff verhindert werden.
Der GPO-Vorsitzende Sopon Mekthon sagte, seine Agentur habe vor, den Anbau von Cannabis durch Investitionen in neue Gewächshäuser zu erweitern.
„Es sichert nicht nur höhere Cannabiserträge, sondern senkt auch die Produktionskosten um das Achtfache im Vergleich zum Anbau in normalen Innenräumen“, sagte Sopon. „Wir untersuchen derzeit die Arten und Spezifikationen von Gewächshäusern.

Ähnliche Beiträge