Mann hat Sex auf Parkplatz: Dieb stiehlt seine Hose

Mann hat Sex auf Parkplatz: Dieb stiehlt seine Hose

Auf einem Parkplatz in Lübeck hat sich ein 28-Jähriger mit einer Bekannten für ein Schäferstündchen getroffen. Im Eifer der Vorfreude hatte er seine Hose samt Geldbörse neben dem Wagen abgelegt. Obwohl er ja anderweitig beschäftigt war, fiel dem Mann auf einmal auf, dass ein Unbekannter mit seiner Hose in der Hand wegrannte. Ohne Hose nahm der 28-Jährige dann die Verfolgung auf.
Der Dieb ließ daraufhin die Hose fallen und rannte mit der Geldbörse in der Hand weiter. Der 28-Jährige hat sich dann seine Hose angezogen und die weitere Verfolgung aufgenommen, in deren Verlauf er schließlich auf Polizeibeamte stieß. Glücklicherweise hatte er kurz davor seine Hose angezogen, ansonsten wäre er wohl gegenüber den Polizisten in Erklärungsnot gekommen.
Im Rahmen der Fahndung entdeckten die Beamten gegen fünf Uhr morgens eine verdächtige Person in einem Gebüsch. Es stellte sich aber heraus, dass er nicht der Geldbörsendieb war. Dafür hatte sich der 28-jährige Lübecker zuvor an verschiedenen Stellen mit Graffiti verewigt. Sechs leere Spraydosen führte er noch bei sich, es wurde außerdem auch ein Tütchen mit Marihuana bei ihm gefunden.
Vom Geldbörsendieb fehlt weiterhin jede Spur.

Ähnliche Beiträge