Manche mögens heiß

Manche mögens heiß

In Thailand begann bereits der Sommer, und der soll diesmal einige Überraschungen im Gepäck haben: Es soll in diesem Jahr noch heißer als letztes Jahr werden. In einigen Regionen werden Temperaturen von über 40 Grad Celsius erwartet.

Die Temperaturen in der heißesten Zeit des Jahres, die bis Mitte Mai dauert, werden ein oder zwei Grad über den Temperaturen von 2018 liegen, sagte das Meteorologische Institut voraus. Die Hitze wird im Norden und den Zentralprovinzen am größten sein.

In den meisten Regionen im Norden und Nordosten können Temperaturen von rund 40 Grad Celsius erreicht werden. In Gebieten auch über 40 Grad. Dazu gehören laut Voraussage die Provinzen Kanchanaburi, Lampang, Mae Hong Son, Nakhon Sawan, Sukhothai, Tak und Uttaradit. Hier sollen es laut Voraussage sogar 43 Grad werden.

Es ist allerdings fraglich, ob in Mae Hong Son der Rekord von 44,6 Grad übertroffen wird, der vor drei Jahren gemessen wurde.

Bangkok soll bei bis zu 39 Grad vor sich hin brutzeln, gelegentliche Gewitter bringen Abkühlung. 39 Grad wurden auch für den Süden vorausgesagt, dort soll es Ende April verstärkt regnen. Wer den Süden kennt, weiß aus Erfahrung, dass dies nicht unbedingt eine Abkühlung bringt.

Ähnliche Beiträge