Humor & Kurioses im April 2019

Humor & Kurioses im April 2019

Ein sehr alter Mann steigt in die U-Bahn und stellt sich in den Gang, da kein Platz mehr frei ist. Zitternd klopft er mit seinem Krückstock fortwährend auf den
Boden. Plötzlich sagt ein jüngerer Mann, der direkt neben ihm sitzt: „Opa, wenn du einen Gummi auf den Stock machst, ist es nicht so laut!“ Darauf erwidert der alte Mann: „Wenn dein Vater einen Gummi draufgemacht hätte, hätte ich heute einen Sitzplatz!“
* * *
Beim Abendessen präsentiert der Vater stolz seine neueste Erwerbung: Einen Roboter mit Lügendetektor. „Nun mein Junge“, fragt er seinen Sohn, „wo warst du denn heute während der Schulzeit?“ „Na, in der Schule“, sagt der Junge. KLATSCH, bekommt er von dem Roboter eine gescheuert. „Okay, okay … ich war im Kino“, sagt der Junge. „Und, welchen Film hast du dir angeschaut?“ „Toy Story!“ KLATSCH! „Ja, ja … es war ein Porno.“ „Wie bitte“, ruft der Vater empört, „in deinem Alter wusste ich noch nicht einmal, was ein Porno ist!“ KLATSCH! Darauf kommt die Mutter ins Zimmer und sagt voller Schadenfreude: „Na ja, immerhin ist er dein Sohn!“ KLATSCH!
* * *
Na, wo ist denn eigentlich der nervige Nachbar, von dem du mir immer wieder erzählt hast? Man sieht ihn ja überhaupt nicht
mehr.“ – „Ach, der ist im Garten.“ – „Wo denn, ich sehe nichts?“ – Na ja, ein bisschen graben muss man schon …“
* * *
Ein 40-jähriger Mann fährt mit seinen Schwiegereltern nach Israel. Während der Reise stirbt plötzlich die Schwiegermutter. Der örtliche Bestatter erklärt ihm: „Sie können ihre Schwiegermutter in die Heimat überführen lassen, das kostet 10.000 Euro. Oder sie lassen sie hier bestatten, das kostet nur 500 Euro.“ Der Mann überlegt nicht lange und erklärt, die Schwiegermutter überführen zu lassen. Der Bestatter fragt: „Sind sie sicher? Das ist verdammt teuer und wir würden hier auch eine würdevolle Trauerfeier abhalten.“ Darauf sagt der Mann: „Hören sie, vor 2.000 Jahren wurde hier ein Mann beerdigt, der nach drei Tagen wieder auferstanden ist. Das Risiko ist mir einfach zu groß!“
* * *
Der Ehemann kommt wieder einmal sturzbetrunken aus der Kneipe nach Hause, geht ins Schlafzimmer, nimmt sich einen Sessel und setzt sich direkt ans Bett seiner Frau. „Was soll das denn?“, fragt diese. „Ach“, sagt der Mann, „wenn hier gleich das Theater anfängt, will ich wenigstens in der ersten Reihe sitzen!“
* * *
Kommt ein Ehemann vom Arzt zurück. Fragt seine Frau: „Und, was hat der Arzt gesagt?“ – „50 Euro“, antwortet der Ehemann. „Nein, ich meinte, was hast du?“ – „20 Euro.“ – „Zum Kuckuck, ich wollte doch nur wissen, was dir fehlt!“ – „30 Euro.“
* * *
Ein Chinese sitzt in einer Kneipe und bestellt ein Bier. Der Kellner bringt das Bier und stellt es auf einen Bierdeckel auf den Tisch. Nach kurzer Zeit bestellt der Chinese ein neues Bier. Als es der Kellner bringt, bemerkt er, dass der Bierdeckel weg ist. Also legt er einen neuen unter das Glas. Nach einer Weile bestellt der Chinese sein drittes Bier. Als der Kellner das Bier bringt, ist der Bierdeckel erneut weg. „Dem bringe ich jetzt keinen neuen Bierdeckel mehr“, murmelt der Kellner mürrisch. Darauf sagt der Chinese: „Wo bleibt Keks?“
* * *
Du Papa“, fragt Fritzchen, „ist Onkel Klaus eigentlich Handwerker?“ „Nein, wieso?“, fragt der Vater erstaunt. „Mami sagt immer Onkel Klaus nagelt wie ein Weltmeister …“

Ähnliche Beiträge