Halloween: Rettungseinsatz wegen Make-up ausgelöst

Halloween: Rettungseinsatz wegen Make-up ausgelöst

Mehrere Passanten meldeten an Halloween eine Person, die scheinbar schwer verletzt am Straßenrand in Trittau liegt und offensichtlich angefahren wurde. Ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Polizei rückten an. Vor Ort fanden sie tatsächlich einen Mann, der auf den ersten Blick schwer verletzt schien. Nach genauer Betrachtung stellten sich die Verletzungen allerdings als Halloween-Make-up heraus!

Der 21-jährige Mann hatte einfach auf einer Halloween-Party viel zu viel Alkohol getrunken und auf dem Heimweg hatte es ihn dann einfach umgehauen. Der schwer alkoholisierte Mann wurde dann sofort durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ähnliche Beiträge