EAV erhält in Wien einen Award für ihr Lebenswerk

EAV erhält in Wien einen Award für ihr Lebenswerk

Bei den „Amadeus Austrian Music Award“ in Wien wurde die Erste Allgemeine Verunsicherung nach 42 Jahren Bandgeschichte für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Der ehemalige Sänger der EAV (1979–1983) Gert Steinbäcker überreichte den Preis. Der „Amadeus Austrian Music Award“ ist der größte österreichische Musikpreis und kürt jedes Jahr aufs neue die erfolgreichsten Bands des Landes.
Die erfolgreiche Band wird ihre Abschiedstournee „1000 Jahre EAV“ mit einem fulminanten Finale in der Wiener Stadthalle mit diversen musikalischen Gästen krönen – dem letzten EAV-Konzert am 14. September 2019.

Ähnliche Beiträge