Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Der Kran musste weg

Der Kran musste weg

Kürzlich war wieder einmal das Waterfront in den Schlagzeilen. Das ist der nicht fertig gebaute Betonklotz am Bali Hai Pier, der dem dahinterliegenden Aussichtspunkt die Aussicht wegnimmt.

Berichtet wurde, dass der Kran ganz oben auf dem Rohbau wegen Wind und Wetter eine Gefahr darstellte und abgebaut werden sollte. Es wurde ein Zeitraum von zwei Wochen angegeben, passiert ist erst einmal nichts.

Doch plötzlich, nach rund einem Monat, tat sich etwas: Jeden Tag wurde der Kran Stück für Stück kürzer und verschwand schließlich ganz.

Einige Pattayaner finden das sehr schade. Sehen sie doch das Waterfront, das sie liebevoll „Häuschen“ nennen, inzwischen als Wahrzeichen an, als Kulturdenkmal, das, weil es so aussieht wie es aussieht, ein Symbol für Pattaya sein könnte. Der Kran, der auf dem Hochhaus thronte, war quasi das i-Tüpfelchen.

Es gibt auch Leute, die behaupten, der Kran sei weiterhin da. Bei denen dürfte der sich wohl in die Netzhaut eingebrannt haben. Immer, wenn sie zum Häuschen aufschauen, sehen sie auch den Kran.

Ähnliche Beiträge