Brennender Weihnachtsbaum in Rheinland-Pfalz

Brennender Weihnachtsbaum in Rheinland-Pfalz

Das ist wirklich kein Aprilscherz: Über zweieinhalb Monate nach Weihnachten ist in einem Wohnhaus in Alzey (Rheinland-Pfalz) ein Weihnachtsbaum in Brand geraten. Ein Seniorenpaar wollte den Weihnachtsbaum noch ein letztes Mal nutzen und hatte deswegen die Kerzen an dem Baum angezündet. Der war nach fast drei Monaten aber so trocken, dass er direkt Feuer fing.

Ein 77-Jähriger hat dabei eine Rauchgasvergiftung und leichte Verbrennungen erlitten, er wurde gleich in ein Krankenhaus gebracht. Seine 75-jährige Ehefrau blieb unverletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und somit ein Übergreifen der Flammen verhindern.

Ähnliche Beiträge