Black Sabbath erhalten Grammy für ihr Lebenswerk

Black Sabbath erhalten Grammy für ihr Lebenswerk

Mittlerweile veröffentlichte die „Recording Academy“ auch die Nominierten für das Jahr 2019, die einen Grammy für ihr Lebenswerk erhalten.Mit dabei: Black Sabbath. Bei einer gesonderten ­Zeremonie am 11. Mai (die Hauptverleihung findet ja am 10. Februar statt, werden Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler ihren Preis entgegennehmen.
Damit reihen sie sich in einem elitären Kreis ein – 2018 zum Beispiel bekamen damals Queen ihren Grammy fürs Lebenswerk.

Der Präsident und CEO der Recording Academy, Neil Portnow: „Die Recording Academy hat jedes Jahr das besondere Privileg, Musikriesen zu feiern, die einen großen Beitrag zu unserem kulturellen Erbe geleistet haben.“ Die Recording Academy lobt Black Sabbath für die Erfindung des Heavy Metals und dafür, dass sie „je­de nachfolgende Heavyrock-
Band beeinflusst heben“.

Ähnliche Beiträge