Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Beinbruch bei Massage

Beinbruch bei Massage

Die traditionelle Thai-Massage ist nicht unumstritten. Das belegen die Erlebnisse einer 59 Jahre alte Frau, die im Bezirk Samet in Chonburi einen Massagesalon aufgesucht hatte.

Bei der Massage brach ihr der Inhaber des Salons, der die Massage selbst ausführte, das rechte Bein. Die Frau wandte sich an die Medien, nachdem sich der Mann geweigert hatte, die Arztrechnungen zu übernehmen.

Die Frau hatte sich ins Krankenhaus begeben, der Eigentümer versprach, die Rechnung zu zahlen. Weil er sein Versprechen nicht einhalten will, wandte sich die Geschädigte an die Medien und erstattete zudem Strafanzeige bei der Polizei.

Ähnliche Beiträge