66 Lufterfrischer: Tochter hatte tote Mutter im Haus

66 Lufterfrischer: Tochter hatte tote Mutter im Haus

Jo-Whitney Outland (55) aus Bristol im US-Bundesstaat Virginia hatte wochenlang ein schreckliches Geheimnis, denn sie versteckte ihre tote Mutter Rosemary (†78), die laut ihren Angaben schon am 29. Dezember starb. Die 55-Jährige hatte ihre tote Mutter in mehr als 40 Decken eingewickelt und ganze 44 Tage lang in einem Zimmer liegen lassen.
„Ich habe jede Nacht in diesem Raum geschlafen“, gab sie später im Verhör zu. Den schrecklichen Leichengeruch versuchte sie mit 66 Lufterfrischern zu überdecken.
Die 55-jährige Tochter befürchtet nun, dass sie jetzt für den Tod ihrer 78-jährigen Mutter verantwortlich gemacht und für schuldig erklärt werden könnte.

Ähnliche Beiträge