50 Jahre später: „Live At Woodstock” von CCR

50 Jahre später: „Live At Woodstock” von CCR

Woodstock, August 1969: Singles wie „Proud Mary”, „Bad Moon Rising” und „Green River” machen es möglich. Creedence Clearwater Revival befindet sich in einem ihrer produktivsten Jahre und stehen kurz davor eine der international populärsten Bands zu werden. Die Band tourt durch die USA: ausverkaufte Konzerte, Top 10 der amerikanischen Billboard Charts, begeisterte Fans. In einem Jahr gleich drei Alben: „Bayou Country” (Januar 1969), „Green River” (August 1969) und „Willy And The Poor Boys” (November 1969).
Jetzt kann man das einstündige Konzert zum 50-jährigen Woodstock-Jubiläum noch einmal erleben. Neben „Born On The Bayou” beinhaltet das Album ihre größten Hits der damaligen Zeit plus Songs aus ihren ersten drei Alben: „Commotion”, „Ninety-Nine And A Half (Won’t Do)” und „Bootleg”.
Nach vier erfolgreichen Jahren trennt sich die Band 1972.

Ähnliche Beiträge