Header Banner
Header Banner

Die Russen kommen!

Die Russen kommen!

Endlich gibt es wieder Flug-Direktverbindungen von Russland nach Thailand. Möglich ist das, weil Thailand neutral ist und bei den von westlichen Ländern gegen Russland verhängten Sanktionen nicht mitmacht.

Einige Medien können es sich nicht verkneifen, militärische Ausdrücke zu benutzen, wenn sie über die russischen Besucher schreiben. Man liest beispielsweise von „Invasion“ und „Belagerung“. Es entsteht der Eindruck, als ob die harmlosen Touristen vorhaben, Thailand zu erobern.

Der thailändische Luftraum ist für russische Flugzeuge nicht gesperrt. So war es möglich, dass die Direktflüge von Russland nach Thailand mit einem Charterflug von Nowosibirsk nach U-Tapao begonnen wurden.

Die Flüge Novosibirsk-U-Tapao der Fluggesellschaft Azur Air sollen voraussichtlich bis mindestens März aufrechterhalten bleiben, so das Büro der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) in Pattaya.

Seit mehr als zwei Jahren war aufgrund von Corona kein Charterflug aus Russland mehr auf dem Flughafen U-Tapao gelandet.

Der Bürgermeister von Pattaya, Poramet Ngamphichet, hofft, dass russische Touristen während ihres Aufenthalts im Seebad Hunderte von Millionen Baht ausgeben.

Pattaya biete den Touristen Tag und Nacht eine Vielzahl von Dienstleistungen, sagte er und fügte hinzu, dass die örtlichen Behörden viel arbeiten, um den Besuchern einen angenehmen Aufenthalt in der Stadt zu bieten.

„Die Geschäftsleute in Pattaya litten während Corona“, sagte er. „Jetzt gibt es mehr russische Touristen, die jede Woche nach Pattaya kommen, was Hunderte von Millionen Baht einbringen wird. Direktflüge werden täglich noch mehr russische Touristen nach Pattaya bringen.“

Die Polizei verstärke die Sicherheitsmaßnahmen, um die Kriminalität einzudämmen, insbesondere den Drogenhandel, den illegalen Waffenhandel und den Menschenschmuggel, sagte er.

Da viele russische Touristen hoffen, dem kalten Winter in ihrem Heimatland zu entfliehen, organisieren die drei beliebtesten Reisebüros in Russland mindestens einen Charterflug pro Tag zum Flughafen U-Tapao, sagte Sanphet Suphabowonsathian, Präsident des thailändischen Hotelverbandes, Region Ost.

Er erwartet, dass die Zahl der Charterflüge auf drei Flüge pro Tag ansteigen könnte, da sich die allgemeine Corona-Situation verbessert habe.

„Russische Touristen reisen im Winter gerne ins Ausland, weil es in ihrer Heimat eisig kalt ist“, sagte er. „Wegen des anhaltenden Ukraine-Krieges sind jedoch viele reguläre Reiseziele in Europa für Russen aufgrund von Sanktionen und Beschränkungen tabu. Thailand hingegen verhält sich in diesem Konflikt neutral und verhängt keine Reiseverbote für russische Touristen. Ein Gewinn für Thailand, denn immer mehr Touristen aus Russland entscheiden sich für Thailand, insbesondere für Phuket und Pattaya, weil dort das Wetter und die Aktivitäten so gut sind. Das ist ein gutes Zeichen für den Tourismus, denn nach Corona kommen wieder mehr Touristen nach Pattaya und Thailand.“

Die neue Strecke, die Azur Air vom sibirischen Novosibirsk aus bedient, zeige, dass Pattayas Tourismusunternehmen nun bereit seien, wieder Touristen zu empfangen, sagte Anoma Wongyai, Direktorin des TAT-Büros in Pattaya. Sie fügte hinzu, dass vor Corona jährlich mehr als eine Million russische Touristen Pattaya besuchten.

Post source : https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2447209/arrival-of-passengers-from-russia-a-sign-of-recovery-in-pattaya

Beiträge