Header Banner
Header Banner
Header Banner

Herzprobleme nach Corona-Impfung

Herzprobleme nach Corona-Impfung

Eine Studie, die mit 301 thailändischen Teenagern durchgeführt wurde, ergab, dass ein Sechstel nach der Covid-Impfung an Herzproblemen litt. In thailändischen Medien sucht man Berichte darüber vergebens.

Die Studie an 301 Teenagern in Thailand ergab nach einer zweiten Dosis des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech bei einem von sechs Teenagern leichte und vorübergehende Herzrhythmusstörungen.

In der Studie wurden bei sieben dieser Teenager mit Herzrhythmusstörungen mögliche Anzeichen einer Herzentzündung festgestellt und bei einem der sieben eine Myokarditis bestätigt.

Die Analyse umfasste 301 Personen im Alter von 13 bis 18 Jahren, die an zwei Schulen in Bangkok ausgewählt wurden, bevor sie im November und Dezember 2021 ihre zweite Dosis des Pfizer-BioNTech mRNA-Impfstoffs Covid-19 erhielten. Die Schüler waren überwiegend männlich (zwei Drittel), und keiner von ihnen hatte nach der ersten Impfung „abnorme“ Symptome, heißt es in der Studie.

Insgesamt klagten 50 der 301 Schüler nach der zweiten Impfung über Fieber und 35 über Kopfschmerzen, beides häufige allgemeine Nebenwirkungen nach der Corona-Impfung.

Ein junger Mann wurde wegen seiner Herzrhythmusstörungen vier Tage lang auf der Intensivstation eines Krankenhauses mit entzündungshemmenden Medikamenten behandelt.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass laut dieser Studie ein Sechstel der Jugendlichen nach der zweiten Impfung an Herzproblemen litt. Ein Schüler kam auf die Intensivstation.

Post source : https://www.reuters.com/article/factcheck-heart-teens-vaccine/fact-check-study-of-thai-teenagers-did-not-find-one-third-experienced-heart-effects-after-covid-vaccination-idUSL1N2ZT2B5

Beiträge