Header Banner
Header Banner
Header Banner

Keine British-Airways-Flüge London-Bangkok bis 2023

Keine British-Airways-Flüge London-Bangkok bis 2023

British Airways hat angekündigt, aufgrund des geringen Touristenaufkommens bis nächstes Jahr keine Flüge nach Bangkok anzubieten.

Ursprünglich sollte die Fluggesellschaft die Flüge zwischen London und Bangkok im November wieder aufnehmen.

Reiseveranstalter hatten gehofft, dass die Fluggesellschaft zur Hochsaison Bangkok wieder direkt anfliegen wird, doch laut der Reise-Nachrichtenagentur TTG Media steht Thailand nicht ganz oben auf der Liste von British Airways für die Wiederaufnahme der Flüge.

Der Grund dafür ist, dass diese Strecke nur wenig Touristenverkehr aufweist und der Preiswettbewerb mit den Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten sehr hart ist.

British Airways bietet lediglich in Zusammenarbeit mit Qatar Airways Flüge nach Bangkok an, wobei die Passagiere in Doha in eine Qatar-Maschine umsteigen müssen.

Neben British Airways verliert Bangkok damit eine weitere Fluggesellschaft aus Großbritannien. Die Billigfluggesellschaft Scoot hatte angekündigt, dass sie ihre neu eingerichtete Strecke Gatwick-Bangkok-Singapur ab dem 21. August einstellen wird.

Scoot ließ jedoch wissen, dass die Gesellschaft die Flüge möglicherweise Ende Oktober, rechtzeitig zur Hochsaison, wieder aufnehmen wird.

Derzeit bieten nur Thai Airways und EVA Air Direktflüge von London-Heathrow nach Bangkok an.

Post source : https://www.nationthailand.com/in-focus/40018175

Beiträge