Header Banner
Header Banner
Header Banner

Skepsis trotz staatlicher Hilfe

Skepsis trotz staatlicher Hilfe

Eine angesäuerte und pessimistische Bekleidungshändlerin zeigte sich unbeeindruckt davon, dass das Kabinett Subventionen für Lebenshaltungskosten und Energie um mehrere Monate verlängert hat.

Premierminister General Prayuth Chan-ocha hatte bei Verkündung gesagt, dass die Maßnahmen darauf abzielten, den Menschen und Unternehmen bei der Bewältigung der Energiepreiskrise zu helfen, die wahrscheinlich weiter anhalten werde.

Die Bekleidungshändlerin mit dem Spitznamen Jamnien, sagte, dass solche Maßnahmen den Leuten nicht wirklich helfen, da die Inflation insgesamt stark ansteige. Thailand werde zwar wieder geöffnet, aber die Menschen haben nicht viel Geld zum Ausgeben. Außerdem sei gerade Regenzeit, was ihre Einnahmen schmälere, beklagte sie.

Sie sagte, dass trotz der staatlichen Preiskontrolle Kochgas und Diesel immer noch zu teuer seien. Sie meinte, dass die Leute aufgrund der höheren Ausgaben weniger Kleidung kaufen.

Sie ist auch skeptisch, dass es dieses Jahr genügend ausländische Touristen kommen werden, um in Pattaya etwas Positives zu bewirken.

Post source : https://www.pattayamail.com/latestnews/news/sour-pattaya-vendor-unimpressed-by-government-price-controls-402189

Beiträge