Header Banner
Header Banner
Header Banner

Frisch gepinselte Zebrasteifen und Zickzacklinien

Frisch gepinselte Zebrasteifen und Zickzacklinien

Die Einheimischen sind verwirrt. Nicht nur wegen der vielen neu gepinselten Zebrastreifen, sondern auch wegen der frisch aufgemalten Zickzacklinien auf den Straßen.

Die Polizei behauptet, sie tragen dazu bei, dass die Autofahrer langsamer fahren.

So recht will man dieser Argumentation aber nicht folgen. Die Autos halten in Thailand vor Zebrastreifen nicht an. Und wenn vor einem Zebrastreifen eine Ampel installiert ist, kümmert das die Autofahrer in der Regel ebenfalls wenig. Man könnte das Gefühl bekommen, dass rotes Ampellicht in Thailand bestenfalls als Empfehlung angesehen wird.

So erklärt sich die Verwirrung der Anwohner, als damit begonnen wurde, Zickzacklinien auf der Chaiyapruek Road und in einigen anderen Vierteln vor Fußgängerüberwegen auf die Straße zu malen.

Die Zickzacklinien sind etwa 15 bis 20 Meter lang und erstrecken sich über zwei Fahrspuren, bevor sie einen Zebrastreifen erreichen.

Ein Verkäufer von gegrillten Hähnchen mit dem Spitznamen James, erzählte, dass er den Zweck der Linien nicht kannte, bis ein Maler ihm sagte, dass sie dazu dienten, Autofahrer vor Zebrastreifen abzubremsen.

Pitchsinee Kulaeksoracha, Verkehrsexpertin in Pattaya, erklärte, dass die Zickzacklinien in vielen Ländern wie Großbritannien und Australien üblich seien.

In der Tat hat Bangkok diese in einigen Bereichen seit 2015 verwendet, und es hat sich als wirksam bei der Verringerung der Unfälle auf Zebrastreifen erwiesen, sagte sie.

„Diese Linie ist so konzipiert, dass sie ein wenig gewölbt ist und im Zickzack verläuft, um die Autofahrer auf den Zebrastreifen aufmerksam zu machen“, sagte sie und meinte abschließend, es würden weitere Zickzacklinien auf vielen Straßen folgen.

Post source : https://thepattayanews.com/2022/06/11/pattaya-locals-perplexed-by-freshly-painted-zig-zag-lines-on-roads-police-claim-it-helps-slow-down-drivers/

Beiträge