Header Banner
Header Banner
Header Banner

Der neue Bürgermeister

Der neue Bürgermeister

Poramese „Beer“ Ngampichese wurde von der Wahlkommission offiziell als neuer Bürgermeister von Pattaya bestätigt und will seine vier wichtigsten Wahlversprechen erfüllen.

Die Wahlkommission bestätigte am 13. Juni, die Wahl des Bürgermeisters von Pattaya. Sie stellte fest, dass die Wahl in Übereinstimmung mit Abschnitt 17 des Provinzverwaltungswahlgesetzes von 2019 ehrlich und fair war. Der Spitzenkandidat des Teams Rao Rak Pattaya (Wir lieben Pattaya), Poramese Ngampichese, der die meisten Stimmen erhalten hat, wurde daher mit Wirkung vom 13. Juni als Bürgermeister von Pattaya bestätigt.

Poramese erklärte gegenüber der Presse, dass er sofort mit der Umsetzung seiner vier Wahlversprechen beginnen werde: Die vom Tourismus abhängige Wirtschaft in Ordnung zu bringen, die in der Stadt herrschenden Lebensbedingungen zu verbessern, wozu auch die Fertigstellung des Straßenbaus gehört, die Überschwemmungsprobleme zu lösen und die Bildungschancen von Jugendlichen in Pattaya zu verbessern.

„Das dringendste Problem ist natürlich die schwache Wirtschaft und der schwere Schaden für den Tourismus, der Pattayas Alltagsgeschäft ist. Die Wiederherstellung aller Geschäftsbereiche, einschließlich des Nachtlebens und der Unterhaltung, ist von entscheidender Bedeutung. Ich habe viele Veranstaltungen geplant, die mehr Touristen in die Stadt bringen werden.“

Dazu gehört auch der Pattaya-Marathon, der am 16. und 17. Juli stattfinden soll.

„Wir planen, Veranstaltungen wie das Musikfestival und das Feuerwerk an fast jedem Wochenende zu durchzuführen, um vor allem den Inlandstourismus anzukurbeln“, erklärte Poramese. „Ich werde auch die Unternehmen, die für die unvollendeten Straßenbauarbeiten in der Stadt verantwortlich sind, dazu auffordern, sich zu beeilen und der Öffentlichkeit ihre voraussichtlichen Fristen für die Fertigstellung der Projekte mitzuteilen.“

Bezüglich der Händler am Strand von Na Jomtien sagte der neue Bürgermeister, dass er Probleme persönlich mit den Händlern ansprechen und die Regelung überprüfen werde, die es ihnen ermöglichen könnte, ihr Geschäft am Strand zu betreiben, ohne Dritte zu stören.

„Ich verstehe die Situation der Händler, aber wir müssen den Strand auch schön und organisiert halten. Ich glaube, dass wir einen Mittelweg finden können, um Händler zuzulassen und gleichzeitig sicherzustellen, dass der Bereich auch für den Verkehr und für diejenigen offen ist, die nicht an Produkten interessiert sind und nur den Strand genießen wollen“, sagte Poramese.

Eigentlich ist er für diesen Strandabschnitt nicht zuständig, weil Na Jomtien zum Verwaltungsbezirk Sattahip gehört und nicht zu Pattaya City. Die Händler wurden alle vertrieben und der Strand am 27. Juni abgesperrt. Dort sieht es aus wie zu Corona-Zeiten.

Abschließend versprach der neue Bürgermeister, die Bildungschancen zu verbessern, indem er regelmäßige Aktivitäten für Schüler von elf Schulen in Pattaya organisieren lassen will.

Post source : https://thepattayanews.com/2022/06/14/poramese-beer-ngampiches-officially-certified-as-pattaya-mayor-vows-to-fulfill-four-major-campaign-promises/

Beiträge