Header Banner
Header Banner
Header Banner

Tony erst groß, jetzt ganz klein

Tony erst groß, jetzt ganz klein

Was ist eigentlich aus Tony geworden, werden sich so einige Pattaya-Kenner fragen.

Tony hatte sich ein Sportstudio-Imperium aufgebaut und wurde immer größer. Da gab es ein Fitnesscenter in der Soi Buakhao, es gab eines an der Third Road, es gab hier eines und dort eines und und und. Dann folgte Tonys Husarenstück: Er pachtete oder kaufte zwei Grundstücke an der Pattaya South Road Ecke Third Road und baute zu beiden Seiten Fitnessstudios mit jedem erdenklichen Schnickschnack inklusive Sauna und Schwimmbad.

Dann wurde Tony noch größer. Es gab eine Tony-Discothek, ein Tony-Restaurant, einen Tony-Markt und ein Tony-Hotel.

Irgendwann überdehnte er seinen Herrschaftsbereich, und es folgte der Abstieg. Ein Fitnessstudio nach dem anderen schloss, die Geschäfte liefen schleppend, irgendwann überhaupt nicht mehr. Tony verschwand in der Versenkung.

Die Überbleibsel seines Imperiums sind noch an der Third Road Ecke Pattaya South Road zu sehen. Fitnesssgeräte, die wie Relikte aus der Antike wirken, stehen zum Verkauf.

Plakate machen darauf aufmerksam, dass es ums Eingemachte geht: Wenn Tony nicht verkaufe, müsse er verhungern, verkünden diese Plakate.

Armer Tony!

Post source : Axel Schönberger

Beiträge