Header Banner
Header Banner
Header Banner

Bangkoker Gouverneur steht vor frühen Prüfungen

Bangkoker Gouverneur steht vor frühen Prüfungen

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch an Chadchart Sittipunt, den ersten demokratisch gewählten Bangkoker Gouverneur seit neun Jahren. Es waren die ersten Gouverneurswahlen seit dem Militärputsch im Jahr 2014.

Chadchart gehörte dem Kabinett Yingluck Shinawatra an und war damals Verkehrsminister gewesen. Bei den Gouverneurswahlen trat er als unabhängiger Kandidat an und gewann mit über 50 Prozent der Stimmen.

Es scheint jedoch, dass er wenig Zeit zum Feiern haben wird, nachdem er die Zustimmung der Bangkoker erhalten hat.

Fast zwei Monate lang wurden die Einwohner der Hauptstadt mit Versprechungen und Plänen der Kandidaten bombardiert, und nun erwarten sie, dass den Worten eher früher als später Taten folgen.

Die heftigen Regenfälle zu Beginn der Regenzeit haben gezeigt, dass die Hauptstadt mit Überschwemmungen nach wie vor ein Problem hat, obwohl die Stadtverwaltung in den letzten 13 Jahren rund 70 Milliarden Baht für verschiedene Präventionsmaßnahmen ausgegeben hat.

Der neue Gouverneur Chadchart Sittipunt stellte seine eigenen Pläne zur Lösung dieses chronischen Problems vor.

Und zum Glück für die neue Regierung bedeutet die Tatsache, dass sie gerade zu Beginn der diesjährigen Regenzeit gewählt wurde, dass die Bewohner unserer regengetränkten Hauptstadt davon ausgehen können, dass die Zuversicht aus dem Wahlkampf bei diesem ersten Test recht schnell Früchte tragen wird.

Neben der Last des Wassers werden sich mehrere andere dringende Probleme als schwer lösbar erweisen, insbesondere die Sorgen der Einwohner über den desolaten Zustand der Umwelt, die durch die Verschmutzung in einigen Gebieten leidet. Das ist schon zu lange unkontrolliert geblieben.

Das Verkehrsproblem ist eines der chronischsten Probleme und bedarf dringend einer Lösung. Zwar ist die Stadtverwaltung von Bangkok nicht für die Verkehrspolizei zuständig, doch wird der Gouverneur bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Entschärfung des Verkehrsinfarkts eine wichtige Rolle spielen.

Die vorgeschlagene Verlängerung der 30-jährigen Konzession für die Green Line im Rahmen der Bangkok Mass Transit System (BTSC) ist eines der schwierigsten Themen. Wie andere Kandidaten hat Chadchart versprochen, den umstrittenen Entwurf der scheidenden Regierung erneut zu prüfen.

Da der Plan jedoch bereits auf Kabinettsebene geprüft wurde, wird die Öffentlichkeit gespannt sein, ob der neue Chef die nötige Durchsetzungskraft hat, um einzugreifen und sicherzustellen, dass die Fahrpreise erschwinglich bleiben.

Die Lebensqualität ist ein weiteres dringendes Anliegen im Zuge der wirtschaftlichen Härten, die durch die Corona-Maßnahmen verursacht wurden. Die steigenden Lebenshaltungskosten und der Mangel an erschwinglichen Diensten im Gesundheitssystem müssen angegangen werden, da die Auswirkungen auf den Lebensstandard der Menschen alarmierend sind. Dutzende von Geschäften sind nach fast drei Jahren Ein- und Beschränkungen immer noch geschlossen, und viele Menschen sind in dieser Zeit ohne Arbeit geblieben.

Doch alles, was die Bangkoker wirklich wollen, ist eine saubere Umwelt, in der sie sich in der Lage fühlen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen und für sich und ihre Familien zu sorgen. Sie wollen an den Entscheidungsprozessen teilhaben und die Möglichkeit haben, die Entwicklung ihrer Gemeinden mitzugestalten.

Bürokratie und Korruption sind nach wie vor weit verbreitet, und so gut es der neue Gouverneur auch meinen mag, es wird einige Zeit dauern, bis das Vertrauen in die Stadtverwaltung wiederhergestellt ist.

Premierminister General Prayuth Chan-ocha kommentierte Chadcharts Wahlsieg mit der Bemerkung, dass Bangkok nur eine Provinz in Thailand sei. Daher sei er über das Wahlergebnis nicht besorgt. Außerdem habe die Regierungspartei keinen eigenen Kandidaten aufgestellt.

Es scheint schon etwas merkwürdig, wenn man jetzt sagt, dass Bangkok nur eine Provinz von vielen sei, wenn man bedenkt, dass Bangkok die einzige Provinz ist, in der es Gouverneurswahlen gibt. In allen anderen Provinzen wird der Gouverneur vom Innenministerium bestellt.

Post source : https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/2314138/governor-set-for-early-tests

Beiträge