Header Banner
Header Banner
Header Banner

Bars öffnen am 1. Juni

Bars öffnen am 1. Juni

Nach einer Ankündigung des Zentrums für Covid-19-Situationsverwaltung (CCSA) dürfen die Betreiber der Unterhaltungsetablissements am 1. Juni ihre Betriebe wieder legal öffnen.

Alle Kneipen, Bars, Karaoke- und Gogo-Bars in Pattaya, Bangkok, Chiang Mai, Phuket und anderen touristischen Städten dürfen am 1. Juni wieder öffnen, hat das Zentrum für Covid-19-Situationsverwaltung am 20. Mai mitgeteilt. Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem die Zahl der Corona-Neuinfektionen und Todesfälle deutlich zurückgegangen war.

Wie in der letzten HALLO-Ausgabe berichtet, kam im April 2021 wegen der Corona-Maßnahmen das Nachleben landesweit zum Erliegen. Im Dezember 2021 durften Bars in „Restaurants“ umgewandelt werden, was jedoch zusätzliche Regeln, Richtlinien und Maßnahmen erforderte.

Daher ist die jetzige offizielle Wiedereröffnung im Grunde weitgehend eine Formalität, auf die die Geschäftsbetreiber gedrängt hatten, da sie die Grauzonen beseitigt, in denen sich die Bars bewegten.

Wasan Sanguangkham, Betreiber von Unterhaltungsetablissements in Pattaya, erklärte, dass man dem CCSA dankbar sei. Aber gleichzeitig bitte er das CCSA darum, die gesetzliche Sperrstunde von Mitternacht auf ein Uhr oder drei Uhr morgens zu verlängern, was den Unternehmen, die seit über zwei Jahren mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben, zu mehr Einnahmen verhelfen könnte.

Post source : https://thepattayanews.com/2022/05/20/pattaya-nightlife-operators-are-ready-to-legally-reopen-effective-june-1st-following-thai-covid-center-announcement/

Beiträge