Header Banner
Header Banner
Header Banner

Sichere asiatische Länder

Sichere asiatische Länder

Eine neue Studie zeigt, dass amerikanische Reisende viele asiatische Länder heute als sicherere Reiseziele ansehen als noch vor vier Jahren.

Thailand, Südkorea, Singapur, Japan, China und Vietnam stiegen in der jährlichen Sicherheitsrangliste, die vom Reiseversicherungsanbieter Berkshire Hathaway Travel Protection veröffentlicht wurde.

Die Umfrage im „State of Travel Insurance Report 2022“ zeigt auch, dass einige der beliebtesten Reiseziele der Amerikaner in Europa und der Karibik – nämlich Italien, die Bahamas, Spanien, Jamaika und Großbritannien – in Bezug auf die wahrgenommene Reisesicherheit an Boden verloren haben.

Auch Australien musste Einbußen hinnehmen. Zwischen 2018 und 2022 fiel das Land in der Umfrage von Platz 1 auf Platz 10 zurück.

Sicherste Orte für Reisen

In der im September 2021 durchgeführten Umfrage unter mehr als 1500 Amerikanern rangierten drei asiatische Länder unter den Top 10 der sichersten Reiseziele.

Für die Umfrage wurden Reisende zu ihren Wahrnehmungen in Bezug auf Kriminalität, Terrorismus, Transport und Gesundheit sowie zur Sicherheit von weiblichen, farbigen oder LGBTQ-Reisenden befragt.

Der Stadtstaat Singapur, der nicht in das Länderranking der Umfrage aufgenommen wurde – belegte Platz 3 auf der Rangliste der sichersten Städte – vor Tokio (Platz 5) und Bangkok (Platz 11).

Singapur belegte 2020 Platz 21 (von 56) und 2019 Platz 25 (von 53) auf der Berkshire Hathaway Travel Protections-Liste der sichersten Reiseziele, so das Unternehmen.

Taiwan wurde in der Umfrage nicht berücksichtigt. Offenbar will man keinen Ärger mit China haben.

Laut der Umfrage halten Frauen und sogenannte Millennials, die derzeit zwischen 27 und 42 Jahre alt sind, asiatische Reiseziele für sicher.

Nach Island (Platz 1) stuften Millennials Südkorea und Thailand als die nächsten beiden sichersten Reiseziele der Welt ein. Die zusammengefassten Ergebnisse zeigen auch, dass sie Vietnam (Platz 6) für etwas sicherer halten als Griechenland (Platz 7).

Millennials bewerteten Singapur in der Städteumfrage als Nummer 1 in Bezug auf „allgemeine Sicherheit“, noch vor Montreal und Amsterdam.

Veränderte Wahrnehmung

Vor Corona waren Terrorismus und Gewaltverbrechen die größten Sicherheitsbedenken der Reisenden, sagte Carol Mueller, Vizepräsidentin von Berkshire Hathaway Travel Protection.

In der Umfrage von 2022 gaben die Reisenden jedoch an, dass sie sich am meisten darum sorgen, „sich frei bewegen zu können“ und „keine Krankheiten zu bekommen“, sagte sie. Die Umfrageergebnisse zeigten, dass die Angst, in einem Land festzusitzen, sogar die Angst, dort krank zu werden, alles andere in den Schatten stellte.

„Da machen sich die Leute Gedanken“, sagte sie. „Okay, ich werde reisen. Ich bin geimpft, ich fühle mich wohl. Aber … was passiert, wenn ich festsitze?“ Das sei wahrscheinlich der Grund, warum Kanada die Liste anführt, sagte sie.

Kanada wurde im August 2021, dem Monat vor der Durchführung der Umfrage, wieder für geimpfte Amerikaner geöffnet. Die Nähe zu den Vereinigten Staaten kam Reisenden zugute, die „in der Nähe von zu Hause bleiben wollten“, sagte sie.

Der Rückgang des Sicherheitsempfindens in Australien „könnte auf die strengen Corona-Beschränkungen zurückzuführen sein – und das Problem, nicht nach Hause zu können, wenn man nach Hause möchte“, sagte sie.

Die Grenzen Australiens waren zum Zeitpunkt der Umfrage geschlossen.

Bewegung in der Rangliste

Island und Schweden konnten ihre Position als sichere Reiseziele halten, während Italien, das bisher immer gut abgeschnitten hat, aufgrund der Schwierigkeiten bei der Einreise in das Land und wegen der Corona-Problematik zurückfiel, so Mueller.

Sie sagte, dass man bei der Umfrage „nicht in die Köpfe“ der Befragten sehen könne, doch sie merkte an, dass sich die Leute negativ beeinflussen ließen, wenn Länder, die wegen Corona-Ausbrüchen häufig in den Nachrichten waren wie beispielsweise Großbritannien.

Auch eine Änderung der Erhebungsmethodik im Jahr 2022 könnte sich auf die Platzierungen ausgewirkt haben, sagte sie.

„Nur Menschen, die ein Reiseziel tatsächlich besucht haben, können sich zu dessen Sicherheit äußern“, sagte sie. „Aus der Ferne kann man leicht den Eindruck gewinnen, dass die europäischen Länder sicherer sind. Aber Menschen, die viele asiatische Länder tatsächlich besucht haben, wissen aus erster Hand, wie sicher die sind.“

Berkshire Hathaway Travel Protection veröffentlichte auch eine separate Rangliste der sichersten Länder und Städte, in der die Umfrageergebnisse mit Kriminalitätsstatistiken und Corona-Leistungsfaktoren kombiniert wurden, so Mueller.

Post source : https://www.cnbc.com/2022/04/28/americans-view-asian-nations-as-safer-for-travel-now-than-4-years-ago.html

Beiträge