Header Banner
Header Banner
Header Banner

Anleitung zum Unglücklichsein

Anleitung zum Unglücklichsein

Wenn man die Dinge so schlimm wie möglich machen will, sollte man dem thailändischen Modell folgen. Anleitung: Man verhängt über das Land einen Lockdown und zwar ein Jahr bevor es ernst wird mit dem Virus, und fügt dem Land auf diese Weise maximalen Schaden zu.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass jeder Inhaber eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens komplett im Eimer ist, noch bevor die Panik vor dem Virus ihre volle Wirkung entfalten kann.

Wenn alle bereits am Boden liegen, kommt das Virus, und damit garantiert der Lockdown. Was dann passiert, kann man gerade erleben.

Um etwas weiter auszuholen: Das kann eigentlich nur in den Ländern passieren, die dieser „Zero-Covid-Fraktion“ zuzurechnen sind. Das sind Staaten, deren Regierungen meinen, alle Coronaviren müssten in ihrem Land ausgemerzt werden. Gleichzeitig sind sie der Meinung, dass so eine Strategie Erfolg haben könnte.

Natürlich funktioniert das nicht. Man muss sich nur Länder wie Australien näher ansehen. Oder eben Thailand.

Australien hatte bislang keine große Welle, aber immer wieder bricht das Virus aus. Was die Politiker veranlasst, schon bei einer ganz geringen Infektionsrate einen Lockdown zu veranlassen bzw. den Lockdown zu verlängern. So stolpert Australien von einem Lockdown in den nächsten und weiß nicht mehr, wie es sich aus dieser selbst eingebrockten Zwangslage befreien könnte.

Wenn dann das Virus ausbricht, scheint es so, dass die Infektionen, die bislang vermieden werden konnten, wegen der kaum vorhandenen Immunität der Bevölkerung nachgeholt werden. Und genau das ist in Thailand passiert.

Post source : Ben Stellmacher, Pattaya

Beiträge