Header Banner
Header Banner

Blutbad auf den Straßen

Blutbad auf den Straßen

Es gibt Leute, die behaupten, man dürfe die Zahl der Covid-19-Toten nicht mit der Zahl der Verkehrstoten vergleichen. Wir machen das trotzdem, um zum einen den Corona-Irrsin aufzuzeigen und zum anderen, um den Wahnsinn auf den Straßen zu verdeutlichen. Alle Zahlen in diesem Artikel sind vom 9. Dezember.

Bei 4151 Personen wurde Corona festgestellt. Seit Anfang des Jahres sind 60 Menschen an Covid-19 verstorben. Fast 4000 Personen wurden in Krankenhäusern behandelt, am 9. Dezember waren noch 211 Menschen wegen Corona im Hospital.

Seit dem 1. Januar starben auf Thailands Straßen 14.161 Menschen. Allein am 8. Dezember gab es 75 Verkehrstote. Von diesen 75 Toten waren 60 Motorradfahrer. An einem Tag starben demnach auf Thailands Straßen so viele Motorradfahrer wie Leute an Covid-19 in einem ganzen Jahr.

Seit dem 1. Januar wurden fast eine Million Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt. Die genaue Zahl lautet: 933.173.

Würde man bei Verkehrsunfällen dieselben Maßstäbe wie bei Corona ansetzen, müsste in einer Art Auto-Lockdown von heute auf morgen der Straßenverkehr in Thailand komplett verboten werden

Beiträge