Header Banner
Header Banner
Header Banner

Thais und T-Shirts

Thais und T-Shirts

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Thais häufig T-Shirts tragen mit – sagen wir einmal – gewöhnungsbedürftigen Aufschriften?

Oftmals hege ich auch den Versacht, dass sie gar nicht verstehen, was da steht. Denn wenn sie es verstünden, würden sie die T-Shirts wohl kaum tragen. Oder vielleicht doch? Das wird eines der nicht geklärten Rätsel dieses Landes bleiben.

Ich erinnere mich an eine junge Dame, die ein schwarzes T-Shirt trug, auf denen kopulierende Skelette abgebildet waren. Darunter stand: „Nagle mich!“ Da fragte sie mich glatt, was denn da stehe. Meine Gegenfrage: Soll ich dir das erklären oder zeigen?

Einmal sah ich eine Frau mit einem T-Shirt auf dem stand „Ich bin die Frau, vor der dich deine Mutter immer gewarnt hat.“ Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass dieses Landei, es war irgendwo in Nakhon Nirgendwo, verstand, was da auf ihrem Shirt auf Englisch geschrieben war.

Auf einer Fähre zu einer Touristeninsel lief mir ein junger Mann über den Weg der ein T-Shirt mit folgender Aufschrift trug: Home Fucking Kills Prostitution. Ich denke, da braucht es keine deutsche Übersetzung.

Post source : Matthias Vogt, Bangkok

Beiträge