Header Banner
Header Banner
Header Banner

Wie in einer Dystopie

Wie in einer Dystopie

Ihre Titelgeschichte über das leere Pattaya mit all seinen Konsequenzen hat mich sehr betroffen gemacht. Der HALLO zeigt im Gegensatz zu anderen Friede-Freude-Eierkuchen-Blättern, wie die Realität wirklich aussieht. Vielen Dank dafür.

Als ich Ihren Artikel las, musste ich an einen Bericht von Vera Lengsfeld über Island denken. Dort sieht es genauso aus. In der ganzen Welt sind die Menschen verzweifelt. Frau Lengsfeld schrieb, es sei ungewöhnlich leer in Island und meinte weiter: „Wenn der Tourismus zerstört wird, zieht das einen Rattenschwanz von Pleiten hinter sich her: Reiseunternehmer, Autovermieter, Hotels, Restaurants, Cafés, Geschäfte und ihre Zulieferer, Reinigungspersonal.“

 

 

 

Post source : Peter Burchardt, Pattaya

Beiträge