Header Banner
Header Banner
Header Banner

Quarantäne nach Ankunft

Quarantäne nach Ankunft

Es ist für Ausländer möglich, nach Thailand zu reisen. Bestimmten Gruppen ist dies gestattet wie beispielsweise Personen, die mit einem thailändischen Staatsbürger verheiratet sind oder die eine Arbeitserlaubnis besitzen.

Nach der Ankunft müssen sich diese Leute zwei Wochen lang in Quarantäne begeben. Diese Quarantäne kann in Luxushotels absolviert werden, die mit Privatkrankenhäusern zusammenarbeiten und eine Überwachung der Gäste/Patienten garantieren.

Im Internet gibt es Listen dieser Hotels. Eines haben sie alle gemeinsam: Preisgünstig ist das Unterfangen nicht. Die dem HALLO vorliegende Liste gibt die Hotelkosten für einen zweiwöchigen Aufenthalt von zwischen 29.000 Baht (Princeton Hotel Bangkok, Zusammenarbeit mit Vibhavadi Hospital) und 220.000 Baht (Anantara Mai Khao Phuket, Zusammenarbeit mit Bumrungrad International Hospital) an.

Nun könnte man hoffen, dass ein Hotelaufenthalt, der pro Tag 15.000 Baht kostet, vielleicht ganz angenehm ist.

Es gibt allerdings noch mehr Listen, zum Beispiel eine über die Vorschriften, die während dieses Quarantäne-Aufenthalts zu beachten sind.

Während das Zimmer sauber gemacht wird, kann man sich für eine halbe Stunde außerhalb des Zimmers an einem speziell zugewiesenen Platz im Hotel aufhalten. Ansonsten ist es untersagt, das Zimmer zu verlassen. Dies geht nur, wenn man dafür eine Erlaubnis erhält. Alkoholische Getränke und, so wörtlich, „suchterzeugende Substanzen“ sind während des Aufenthalts verboten. Für Lieferungen von außerhalb, das gilt auch von Lebensmittel, muss man eine Erlaubnis einholen. Es ist nicht gestattet, frisches Essen oder Yoghurt zu konsumieren. Keinesfalls darf man Essen aus einer Garküche in Hotelnähe zu bestellen. Verwandte dürfen Lebensmittel mitbringen, die aber zuvor inspiziert werden. Falls das noch nicht ausreichend nach Gefängnis klingt: Auf dem Zimmer dürfen sich keine scharfen Gegenstände befinden und es ist nicht erlaubt, die Fenster zu öffnen.

Beiträge