Header Banner
Header Banner
Header Banner

Begegnungszentrum Pattaya unterstützt ATCC

Erste Spendenübergabe im Ban Khru Ja:

Aufgrund eines erfreulich hohen Spendenaufkommens konnten Geschäftsführer Peter Hirsekorn, Kirchengemeinderat Otto Römer und Betriebsleiter des Begegnungszentrums Pattaya Naklua, Khun Jack, am 22. Mai die Kinder des Heim für misshandelte und missbrauchte Kinder (Anti Human Traficking and Child Abuse Center, ATCC) mit Lebensmitteln, Haushaltsgeräten, Kleidung, Süßigkeiten und Geschenken begeistern. Ihre Dankbarkeit kam von Herzen.

Die Spendensumme wird in Tranchen aufgeteilt, damit weitere Zuwendungen an das Heim gesichert sind.

„Es ist nicht Ziel dieser Aktion, zu missionieren“, betonte Peter Hirsekorn. „Wir wollen als Evangelische Gemeinde und Begegnungszentrum mit diesen Sachspenden unseren Beitrag leisten, um die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft, namentlich misshandelte und missbrauchte Kinder, zu unterstützen. Deshalb fördern wir die Initiative von Khru Ja und werden auch nach Corona weiter helfen. Wir danken, auch im Namen der Kinder und deren Betreuer sowie allen Menschen, die mit ihren Spenden bereits geholfen haben oder dies künftig tun wollen.“

Beiträge