Header Banner
Header Banner
Header Banner

10 Jahre Motorradclub „Cobras MC“

10 Jahre Motorradclub „Cobras MC“

Im Jahr 2009 gründeten einige Expats den Motorradclub “Cobras MC”.

Das Clubmotto war von Beginn an und ist weiterhin: “Everybody is welcome”

Um Motorradfahren u nd am Thema Motorrad Interessierten eine “Heimat” zu geben war es von jeher das Ziel des “Cobras MC” gemeinsam Touren zu unternehmen, Biker-Events & Partys zu besuchen und das im Kreis einer Gemeinschaft in der einer für den anderen da ist und man sich gegenseitig auch abseits des Thema Motorrad  hilft. Mehr zufällig als gewollt hat es sich ergeben das der “Cobras MC” sich hauptsächlich aus deutschsprachigen Mitgliedern zusammensetzt, aber auch Thai und andere Nationalitäten sind vertreten.

Ganz bewusst hat sich der Club von Beginn an von den sogenannten “1%” Clubs distanziert und verfolgt keinerlei illegale oder kriminelle Aktivitäten.

Auch nimmt der Club an karitativen Veranstaltungen teil, bzw. unterstützt er diese mit Spenden.

Der Cobras MC verfügt über ein eigens Clubhaus (Lageplan siehe rechts) an der Chaiyapornvithee Road, in welchem immer samstags um 19:00 Uhr ein Farang-Abendessen und sonntags um 11:00 Uhr ein deftiges Weisswurstfrühstück veranstaltet wird. Jeder, der gerne daran teilnehmen möchte ist gegen vorherige Anmeldung dazu herzlich eingeladen. Ausgenommen von dieser allgemeinen Regelung sind Wochenenden, an welchen der „Cobras MC“ entweder auf Tour ist oder andere Motorradpartys besucht. Da bleibt dann die Küche kalt.

Nach vorherigem Kennenlernen können clubfremde Motorradfahrer auch gerne an Ausfahrten des „Cobras MC“ teilnehmen; am besten eignen sich dazu anfangs die wöchentlichen Ausfahrten am Sonntag nach dem o.a. Weisswurst-Frühstück.

Ausserdem finden jeden Monat 2-3 tägige Touren statt und 1-2 mal jährlich geht’s auf grosse Tour im Ausmass von 1-3 Wochen. Auch hierbei sind Gast-fahrer stets willkommen.

Einige Cobras beim Sonntagsausflug zum Pluak Daeng Reservoir

Beiträge