Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Neues „Double Tourist Visa“

Neues „Double Tourist Visa“

Thailand will ein doppeltes Touristenvisum, ein „Double Tourist Visa“ einführen, sagte der stellvertretende Staatssekretär des Premierministers, Kobsak Pootrakul.

Mit diesem Visum kann ein Besucher in benachbarte Länder wie Kambodscha, Laos oder Malaysia ein- und ausreisen und anschließend nach Thailand zurückkehren, um seine Ferien zu [wp1s id=’null’]beenden, berichteten thailändische Medien.

Es wurde sogar berichtet, dass die Regierung ein Visum für mehrfache Einreisen in Betracht ziehe.

Kobsak erklärte, Thailand erwäge eine Reihe von Anreizmaßnahmen, um der notleidenden Tourismusbranche zu helfen.

Er sagte, das Ziel sei es, im Laufe des Jahres 42 Millionen Besucher ins Königreich zu bringen.

Das Visum für die doppelte Einreise wäre zeitlich begrenzt, obwohl noch nicht bekannt ist, welcher Zeitraum dies sein könnte. Es ist auch noch nicht klar, wann dieses Visum eingeführt werden soll.

Ferner erwähnte Kobsak auch die Möglichkeit, dass das Visum online beantragt werden könne.

Weiterhin kündigte er an, dass die Grenzübergänge für Touristen in Nong Khai und Sadao (Thailand und Laos sowie Thailand und Malaysia) für eine dreimonatige Probezeit rund um die Uhr geöffnet werden. Nach Ablauf des Pilotprojekts werde man die Zahlen prüfen und überlegen, ob es sich lohnt, die Grenzen auch nachts zu öffnen.

Bislang ist es tatsächlich so, auch wenn das schwer vorstellbar ist, dass die Grenzen nachts geschlossen werden.

Beiträge