Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Bond, James Bond

Bond, James Bond

Für viele Bond-Fans gehört der Film Der Mann mit dem goldenen Colt zu den Besten der Reihe überhaupt. Nicht nur, weil Roger Moore die Hauptrolle spielt früher, ganz früher, stellte sich immer die Frage, ob nun Sean Connery oder Roger Moore der bessere Bond sei. Sondern auch, weil Christopher Lee zweifellos einer der besten Bösewichte ist, die in einem Bond-Film das Licht der Welt erblickten.

Für regelmäßige Thailand-Urlauber oder Auswanderer dürfte dieser Bond sowieso der Beste sein, weil einige Szenen in Bangkok spielen und das Finale in Süd-Thailand in der Phang Nga Bay gedreht wurde.

Die berühmte klitzekleine Insel heißt wegen ihrer Form offiziell Koh Tapu (Nagelinsel). Touristen und Reiseveranstalter nennen sie schlicht James Bond Island.

Diese Insel ist seit Jahrzehnten wegen des Bond-Films aus dem Jahre 1974 ein Wahrzeichen der Phang Nga Bay.

Eine Besonderheit dieser berühmten Bucht ist die Anzahl der steilen Kalksteinfelsen, die senkrecht aus dem smaragdgrünen Wasser herausragen.

Die Phang Nga Bay erstreckt sich über eine Fläche von 400 Quadratkilometern und beherbergt rund 100 Inseln, von denen viele entweder wegen ihrer Schönheit oder wegen ihrer ungewöhnlichen Formen im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt sein könnten. James Bond Island ist eine der Hauptattraktionen.

Zum Glück steht die Insel unter Naturschutz, und deshalb dürfen keine Boote jeglicher Art zu nahe an die Insel heranfahren.

Man kann diese Insel entweder von einem Boot aus betrachten oder aber man lässt sich mit dem Boot zur Nachbarinsel Koh Ping Ghan bringen. Von hier aus hat man von einem kleinen Strand aus einen wunderbaren Blick auf James Bond Island. Der bizarre Umriss macht einen Besuch unvergessen.

Die gesamte Umgebung ist ebenso wie diese Insel zweifellos spektakulär, in der Hochsaison kann es aber ganz schön voll werden.

Das gesamte Gebiet ist ein beliebtes Reiseziel. Hierher kommen Touristen auch zum Segeln und Kajak fahren.

Die meisten der organisierten Touren zur James-Bond-Insel sind mit einem Besuch anderer beliebter Inseln verbunden und beinhalten normalerweise auch eine Pause für ein Mittagessen mit Meeresfrüchten auf der hübsch anzusehenden Insel Koh Panyee.

Auf dieser steht ein malerisches Fischerdorf auf Stelzen, das weltberühmt ist.

Beiträge