Wichtige Mitteilung in eigener Sache: Liebe Leserinnen und Leser, es ist uns möglich, auch die HALLO-Ausgabe Mai 2020 auszuliefern. Weitere Einzelheiten können sie von Joy erfahren, Telefon 08 62 40 98 22. Wir wollen an dieser Stelle nochmals ausdrücklich betonen, dass das HALLO-Magazin weiterhin erscheint, sowohl als Druckausgabe als auch auf der Website. Auf letzterer finden Sie in der Kategorie „HALLO Aktuell“ aktuelle Informationen und Hintergrundberichte. Die vielen täglichen Seitenaufrufe aus Thailand und Mitteleuropa beweisen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Leute haben in diesen für alle schwierigen Zeiten ein ganz besonders großes Informationsbedürfnis. Um weiterhin eine kontinuierliche Berichterstattung zu gewährleisten, freuen wir uns über jeden Werbekunden. Die Kosten einer Online-Anzeige sind gering. Ein „Gesamtpaket“, das neben der Internet-Werbung auch eine Anzeige in der Druckausgabe umfasst, ist ebenfalls kostengünstig. Weitere Informationen unter E-Mail kontakt@hallomagazin.com oder Telefon 092 276 3541.

Bleiben Sie gesund! Ihr HALLO-Team

Header Banner
Header Banner
Header Banner
Archives for Dezember 12, 2019
  • Das Problem mit der Luft

    Der Regierung fehlt der politische Wille, die wirklichen Ursachen des Problems der Luftverschmutzung anzu ...

    Der Regierung fehlt der politische Wille, die wirklichen Ursachen des Problems der Luftverschmutzung anzugehen. Die Luftverschmutzung hat Bangkok und den größten Teil Thailands im letzten Monat erneut ...

    Weiterlesen
  • Hohe Lebenshaltungskosten und wirtschaftliche Probleme

    Laut einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat University bzw. von Suan Dusit Poll sind die hohen Leb ...

    Laut einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat University bzw. von Suan Dusit Poll sind die hohen Lebenshaltungskosten das größte der derzeit fünf wirtschaftlichen Probleme, mit denen Thais zu käm ...

    Weiterlesen
  • Südostasiens stärkste Währung

    Thailand versucht, das Sechsjahreshoch des Baht zu beenden, da die Stärke der Währung die lokale Produkti ...

    Thailand versucht, das Sechsjahreshoch des Baht zu beenden, da die Stärke der Währung die lokale Produktion und den Tourismus bedroht. Die thailändische Zentralbank hat den Leitzins gesenkt und die Ka ...

    Weiterlesen