Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Wunder der Technik: Hotel ohne Alk – aber mit Einlauf

Wunder der Technik: Hotel ohne Alk – aber mit Einlauf

Sehr geehrte Redaktion,
ich bin schon in sehr vielen Hotels gewesen (mit mehr oder weniger Sternen), aber ein Hotel, mit noch nicht mal einer Flasche Bier an Bord ist mir bislang noch nirgends auf der Welt begegnet. Kein Alkohol in der Minibar auf dem Zimmer und auch keiner in der Hotelbar. Das muss man sich erst mal leisten können!

Aber was soll’s, die Soi Cowboy in Bangkok war in Sichtweite, und damit war auch das Problem umgehend gelöst.

Wunder der Technik - Hotel ohne Alk – aber mit Einlauf
Wunder der Technik – Hotel ohne Alk – aber mit Einlauf

Ein großes Kompliment muss ich den Hotelbetreibern jedoch für die Zimmer-Toiletten aussprechen.

Nach Studium der komplexen Bedienungsanleitung war es mir möglich, eine „Posterior“-Waschung durchzuführen. Auf gut Deutsch eine Gesäßdusche, um nicht einen anderen Ausdruck zu verwenden. Neben einem „Feminine Wash“, schon klar was das ist, stand auch noch „Enema“ zur Auswahl, also ein Einlauf.

Der Wasserdruck und die Düsenposition waren ebenso regulierbar wie der Wasserstrahl: schwingend, pulsierend oder rhythmisch, je nach Bedarf und Wohlbefinden.

Bei diesem Wunder der Technik wurde der Toilettengang zur ganz neuen Erfahrung und es geriet völlig in Vergessenheit, dass die Minibar nur mit zwei Flaschen Wasser, einer Dose Cola und einem Mini-Tetra-Pack Apfelsaft bestückt war.

Matthias Siegel, Berlin

Ähnliche Beiträge