Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Wat Yansangwararam

Wat Yansangwararam

Wat Yansangwararam, kurz Wat Yan genannt, befindet sich etwa 20 Kilometer südlich von Pattaya Richtung Sattahip. Der Tempel wurde 1976 fertig gestellt und gehört trotz seines relativ modernen Stils mit indischen Einflüssen zu den bekanntesten Tempeln in Pattaya. Das liegt auch daran, weil König Rama IX. den Bau unterstützt hatte.

Wat Yansangwararam
Wat Yansangwararam

Das Tempelgelände ist ein riesiges, etwa einen halben Quadratkilometer großes Areal, auf dem mehrere Gebäude in unterschiedlichen architektonischen Stilrichtungen stehen. Die umgebenden Gärten sind gepflegt und machen den Aufenthalt zu einem Erlebnis, bei dem man sich von dem häufig lautstarken und quirligen Treiben in Pattaya entspannen kann.

Hauptattraktion ist Wat Yan. Der im indischen Stil erbaute Tempel ehrt das Andenken der Könige Naresuan und Taksin, die Siam gegen die Burmesen verteidigten. Hier wird auch der Oberste Mönch Somdet Phra Yanasangwon verehrt.

In den Tempeln auf dem Gelände befinden sich viele unschätzbare buddhistische Reliquien, die Buddha oder seinen Jüngern zugeordnet werden. In einem Pavillon, genannt Mondop oder Mandapa, befindet sich ein Fußabdruck Buddhas. Innerhalb eines großen, weißen Chedis (eine buddhistische Stupa) sind eine Reihe von Reliquien ausgestellt.

Wat Yan gehört zu den wenigen Touristenattraktionen in und um Pattaya, deren Eintritt kostenlos ist. Neben dem Gelände gibt es ausreichend Parkplätze, Speisen und Getränke.

Wat Yansangwararam
Wat Yansangwararam

Leider sind die meisten Schilder ausschließlich auf Thai, was es für Touristen schwierig macht zu verstehen, was sie gerade sehen. Wenn man mit einer Gruppe unterwegs ist, kann es daher nicht verkehrt sein, einen thailändischen Reiseleiter zu engagieren. Vielleicht hat auch jemand eine thailändische Frau oder Freundin, die bei Übersetzungen helfen kann.

Wat Yansangwararam
Wat Yansangwararam

Ganz in der Nähe der Anlage befindet sich der Viharn Sien, ein chinesischer Tempel, der auch als Museum dient, und in dem eine Reihe prachtvoller chinesischer Kunstwerke und Antiquitäten ausgestellt sind. Wat Yan und Viharn Sien können an einem Tag zusammen besucht werden.

 

Wat Yansangwararam
Wat Yansangwararam

Ähnliche Beiträge