Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Was macht Ihr Nachbar?

Was macht Ihr Nachbar?

Steht sein Wagen vor der Tür? Wie viele Gäste hat er zu seiner Gartenparty eingeladen?

Eine US-Firma bietet dank ultrascharfer Satellitenbilder Antworten auf diese nagenden Fragen.

Früher mag Spionage nur etwas für Profis gewesen sein. Doch im Zeitalter von gehackten Handys und Drohnen darf jeder James Bond spielen. So bietet die amerikanische Firma DigitalGlobe hoch auflösende Satellitenbilder an, auf denen Sie erkennen können, was Ihr Nachbar hinter der Hecke so treibt. Die Fotos stammen vom Satelliten WorldView-3 und haben eine Auflösung von 30 Zentimetern pro Pixel.

Personen können damit zumindest als Punkte erkannt werden. Man kann sehen, was auf einem Bootsdeck passiert, Autos identifizieren und sogar Gullydeckel und Hydranten erahnen.

WorldView-3 kreist in einer Höhe von 620 Kilometern um die Erde und schlägt bei seinem 100 Minuten dauernden Orbit jedes Mal eine andere Bahn ein. Man kann Bilder bei DigitalGlobe daher bestellen, die dann alsbald geliefert werden. Wegen der hohen Auflösung müssen auch keine teuren Überwachungsflugzeuge starten, um die Aufnahmen zu machen.

Zu den Kunden von Digital-Globe zählen neben Militärs und Geheimdiensten auch staatliche Verwaltungen, Bergbau- und Energiekonzerne sowie Hilfsorganisationen. Auch Google mit seinem Kartendienst Google Earth ist Kunde bei DigitalGlobe.

Ähnliche Beiträge