Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

„Trainingsunfall“: Penis in Hantelscheibe eingeklemmt

„Trainingsunfall“: Penis in Hantelscheibe eingeklemmt

Das war ein ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Worms: Ein Mann war mit seinem Penis in dem Loch einer 2,5 Kilogramm schweren Hantelscheibe stecken geblieben. Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung ins Klinikum Worms gerufen, denn „die Mediziner kamen mit ihren Mitteln nicht mehr weiter“, sagte der Einsatzleiter.

Ein Trennschleifer, eine Vibrationssäge und ein hydraulisches Rettungsgerät mussten bei dem dreistündigen Einsatz verwendet werden.

Wie es zu diesem Vorfall überhaupt kommen konnte, ist ungeklärt. Die Feuerwehr deklarierte es als „kuriosen Trainingsunfall“ und schrieb auf Facebook: „Bitte solche Aktionen nicht nachmachen!

Ähnliche Beiträge