Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Tour de France im Süden

Tour de France im Süden

Am 21. Oktober kommt die Tour de France in Form der sogenannten L’Etape nach Thailand. Das Fahrradfest in Phangnga beginnt bereits am 19. Oktober. Das eigentliche Rennen findet am 21. Oktober statt.

Die L’Etape kommt das erste Mal in ihrer Geschichte nach Südostasien. Alle Straßen, auf denen die Fahrradfahrer fahren, werden komplett gesperrt, und das Rennen findet unter professionellen Bedingungen statt. Dabei führt der Weg durch die malerische Landschaft der südlichen Provinz Phangnga.

Das Rennen, der offizielle Name lautet „The L’Etape Thailand by Le Tour de France“, ist ein weiterer Meilenstein, was Thailand als Ort für wichtige Sportveranstaltungen in der Welt ausweist. Gleichzeitig wird Fahrern und auch Zuschauern die Möglichkeit geboten, Thailand von einer anderen Perspektive aus zu sehen. Das entspricht dem Konzept der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) und der Kampagne „Open to New Shades“, Offen für neue Nuancen.

Beim Rennen werden zwei Strecken angeboten, wobei beide in Khao Lak beginnen und in Ta Kua Pa enden. Eine Strecke ist 140 Kilometer lang, die andere Strecke genau die Hälfte, 70 Kilometer.

Ähnliche Beiträge