Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Sex Spiel Rock ’n’ Roll: Buchkritik eines Lesers

Sex Spiel Rock ’n’ Roll: Buchkritik eines Lesers

Lieben Dank für die Rezension des aktuellen Buches Sex Spiel Rock ’n‘ Roll von Peter Berger und Louis Anschel in der letzten HALLO-Ausgabe, und hierzu mein kurzes Output.

Des Old Bergis Womanizer-Thailand-Alien-Odyssee in Phuket und Koh Samui und mit Pattaya-Finale lässt der geneigte Leser sich gut und gerne genüsslich auf der Zunge zergehen, ein zuweilen frivoles, kurzweiliges und humorvolles Eintauchen in die so allerseits be-rüchtigten Lady-Bar-Street- Szenen.

Dazu ein gelungener Mix aus Fiktion und Wahrheitsfindung, der dem Leser so einige Male ein Augenzwinkern abverlangt, und dies alles gepaart sogar mit gelegentlichen Abstechern auch in die abgrundtiefe Welt des Krimis – für den „echten“ Thailand-Kenner und -Liebhaber bestimmt kein Neuland, jedoch für den noch unerfahrenen Thailand-Freund und Interessierten ein durchaus gelungener Einblick in eine andere, exotische Kultur mit der damit verbundenen Lebens- und Denkweise der Asiaten, insbesondere der Thais.

Meine Wenigkeit, nun beinahe 20 Jahre auf Phuket lebend, konnte sich beim Marathon-Lesen in nur zwei spannenden Etappen schmunzelnd und kopfschüttelnd selber erkennen, und die Hauptfigur, der gute Old Bergi, konnte einem sogar etwas leid tun ob der Gefahren-Invasion, die da überall drohend und gnadenlos wartet.

Schlusswort: Eine absolut empfehlenswerte, unterhaltsame und eingängige, dazu auch leichtfüßig geschriebene Lektüre. Vor allem für diejenigen Menschen, die es auch gut verstehen, mit dem angedeuteten Ernst der Tragik und der Leichtigkeit des Buchinhaltes umzugehen.

Daniel Ulrich, Phuket

Ähnliche Beiträge