Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Parkplatz am Strand

Parkplatz am Strand

Viele Boote nutzen nach wie vor den Sandstrand, um Touristen abzuholen oder abzusetzen, auch wenn zum wiederholten Male gesagt wurde, dass dies nicht erlaubt ist. Der einzig richtige Ort sei der Bali Hai Pier, hieß es von offizieller Seite. Doch daran hält sich so gut wie niemand.

Die Bootseigentümer haben den Strand schon immer gern als Anlaufpunkt benutzt. Sie setzen dort nicht nur Touristen ab oder lassen diese einsteigen, auch als Parkplatz eignet sich die Küste ganz hervorragend. Während der Renovierung der Anlegestelle Bali Hai wurde der Strand bei den Bootseignern noch beliebter. Sie behaupteten danach, sie könnten jetzt nicht mehr zum Pier fahren, weil der Hauptsteg noch nicht fertig sei und viele Touristen aufnehmen könne, und außerdem sei die Nachricht, ab sofort wieder zur Anlegestelle zu fahren, viel zu kurzfristig erfolgt.

Den Befehl, zur Anlegestelle zu fahren, hatte die Militärregierung in Gestalt des Nationalen Rates für Ruhe und Ordnung sowie die Stadtverwaltung Pattaya und das Komitee zur Anlegestellenregulierung in Pattaya herausgegeben. Demnach sollen Touristenbusse und Boote nur noch den Bali Hai Pier benutzen, um die 20.000 Touristen täglich nach Kohl Lan und zu anderen Ausflugsorten zu fahren.

Den Bootseigentümern war im November letzten Jahres offiziell erlaubt worden, den Strand anzusteuern, weil der Anleger renoviert wurde. Einen Tag, nachdem der Befehl herausgegeben wurde, wieder den Anleger zu benutzen, wurden 50 Soldaten und Polizisten abkommandiert, um Busfahrern und Bootseignern zu assistieren.

Parkplatz am Strand
Parkplatz am Strand

Es kamen aber nur wenige, weil die meisten Boote nach wie vor den Strand ansteuern, insbesondere einen etwa 300 Meter breiten Abschnitt am Hard Rock Hotel. Dort halten Busse und Boote, morgens geht es hier zu wie auf einem geschäftigen Bahnhof.

Reiseveranstalter Natthapong Manasom von NPE Tours, sagte, keinesfalls wolle man sich einem Befehl widersetzen, der sei aber zu kurzfristig erfolgt, nämlich nur einen Tag vorher.

Viele Reiseveranstalter haben schon vor Monaten Pauschalreisen und Ausflüge verkauft und müssen sich an bestimmte Zeitpläne halten, die durcheinander kämen, wenn sie wieder den Bali Hai Pier anlaufen würden.

Sobald der Anleger komplett fertig ist, sei man aber gern bereit, diesen wieder anzusteuern, versicherte Natthapong.

Ähnliche Beiträge