Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Neulich auf der Beach Road

Neulich auf der Beach Road
Neulich auf der Beach Road
Neulich auf der Beach Road

Letztens bin ich mal wieder auf der Promenade der Beach Road spazieren gegangen. Wie es der Zufall wollte, war es der Morgen nach einem nächtlichen Regenguss.

Mitarbeiter der Stadtverwaltung waren damit beschäftigt, die provisorischen Pumpen wieder abzubauen. Warum? Das weiß ich nicht. Da kann ich nur mutmaßen. Vielleicht, weil das von der Straße auf den Strand gepumpte Wasser diesen noch mehr zerstörte als der Regenguss selbst. Tiefe Furchen waren zu erkennen. Nicht nur dort, wo die Pumpen standen, sondern auch an anderen Stellen.

Die Liegestuhlverleiher bemühten sich um Schadensbegrenzung und rückten mit Schaufeln und anderen Werkzeugen an und versuchten, die Löcher und Rinnen zuzuschütten, die das Regenwasser im Sand hinterlassen hatte.

Ich sah einige Touristen, die staunten ebenso wie ich. Einen begeisterten Eindruck schienen sie nicht zu machen.

Sie hatten ja im HALLO letztens einen Artikel über den Zustand des Strandes.

Ich sah mir das jetzt selbst an. Wenn man die jetzigen Regenfälle nur als Vorgeplänkel dessen ansieht, was uns in der Regenzeit erwartet, dann will ich mir nicht vorstellen, wie der Strand danach aussieht. Wenn er dann noch da ist.

Markus Bornheim, Pattaya

Ähnliche Beiträge