Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Neuer Wasserpark eröffnet

Neuer Wasserpark eröffnet

Wasserparks sind zurzeit sehr populär. In Samut Sakhon wurde Ende Mai ein neuer Wasserpark eröffnet, der Pantai Norasingh, der sich über ein Gelände von 80 Rai erstreckt.

Ein Sprecher des Parks sagte vor Eröffnung: „Wir haben den Pantai-Norasingh-Wasserpark in der Nähe des Phan-Thai-Norasing-Schreins und des San-Phan-Thai-Norasing-Schreins gebaut, weil wir in Samut Sakhon ein neues Wahrzeichen schaffen wollen. Im Vergleich zu anderen Provinzen gibt es hier nur wenige Sehenswürdigkeiten für Touristen.

Der Wasserpark soll mehr Touristen in die kleine und eher unbekannte Küstenprovinz bringen.

Ein Markanalyst sagte, die Anzahl der Wasserparks werde sich weiter erhöhen, entweder auf Seiten der Freizeitparks oder seitens von Einkaufszentren, die damit begannen, in ihre Verkaufsräume Wasserparks zu integrieren. Eines dieser Einkaufszentren ist Central Pattana, das die Ketten Central und Robinson’s betreibt.

Hoteliers in Touristenhochburgen bieten Ausflüge zu Wasserparks und andere Aktivitäten an, um einen neuen Kundenstamm für sich zu interessieren.

Unterdessen bauen die Betreiber von Wasserparks selbst Hotels, die in der Nähe der Einrichtungen stehen wie beispielsweise Vana Nava Hua Hin in Prachuap Khiri Khan.

Ich denke, die Anzahl der Parks wird weiter ansteigen, und es wird dann überall welche geben, so wie Golfplätze“, sagte der Analyst.

Vor zehn Jahren gab es nur wenige Wasserparks in Thailand. Aber jetzt gibt es viele Parks in zahlreichen Provinzen, und dass sei eine boomende Attraktion, sagte er Analyst.

Führende Wasserparks gibt es jetzt in Chiang Mai, Chonburi (Pattaya), Nakhon Ratchasima (Khao Yai), Phetchaburi, Phuket, Prachuap Khiri Khan (Hua Hin) und Udon Thani. Einer der ersten war der Siam Park in Bangkok, über den das HALLO kürzlich berichtet hatte.

Rattawit Angkhasakulkiat, Geschäftsführer von Sirimongkol and Friends, Betreiber des Wasserparks in Ubon Ratchathani, sagte, sein Unternehmen werde in den nächsten paar Monaten eine Machbarkeitsstudie für einen geplanten Wasserpark in Laos in Auftrag geben.

Wir sehen sehr große Möglichkeiten in Bezug auf den Bau eines Wasserparks in Laos, denn 30 Prozent der Besucher, die in den Space-Wasserpark in Ubon Ratchathani kommen, sind Laoten.

Er sagte, die Firma plane Ausgaben von zehn Millionen Baht, um neue Geräte anzuschaffen und ältere Teile des Space-Parks zu renovieren. Dann kämen noch mehr Besucher. Zurzeit sind es an Wochenenden bis zu 500 pro Tag und wochentags zwischen 100 und 200.

Kriangsak Pratunamkhonkaen, Geschäftsführer von Pratunam Khon Kaen, Betreiber des Dino-Wasserparks, sagte, sein Unternehmen wolle mit 200 Millionen Baht das 120-Zimmer-Hotel Pratunam Khon Kaen renovieren und einen neuen Flügel mit 100 Zimmern bauen.

Voraussichtliche Eröffnung: Mitte 2018.

Ähnliche Beiträge