Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Michael Jackson stellt mit „Thriller“ neuen Rekord auf

Michael Jackson stellt mit „Thriller“ neuen Rekord auf

Auch mehr als sieben Jahre nach seinem Tod schreibt Michael Jackson (†2009) noch Musikgeschichte. Nach Angaben der „Recording Industry Association of America“ (RIAA) hat sich sein Album „Thriller“ in den USA nun insgesamt über 33 Millionen Mal verkauft und erreicht damit den 33-fachen Platin-Status. Vor Jackson ist das noch keinem Künstler in den Staaten gelungen.

Als „Thriller“ im November 1982 veröffentlicht wurde, hielt sich das Album ganze 37 Wochen auf der Nummer 1 der Billboard 200 Album Charts, allerdings nicht in Folge. Sieben Singles schafften es zudem unter die Top Ten der Billboard Hot 100 Charts.

Da können selbst die „Eagles“ mit ihrem Album „The Greatest Hits 1971-1975“ nicht mithalten. Die US-Band folgt dem „King of Pop“ mit rund 29 Millionen abgesetzten Albumeinheiten auf Platz 2 des Platin-Rankings.

Ähnliche Beiträge