Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Metallica: Schwarzes Album 500 Wochen in den US-Charts

Metallica: Schwarzes Album 500 Wochen in den US-Charts

Metallicas selbstbetiteltes 1991er-Album, das oft als „Das schwarze Album“ bezeichnet wird, ist seit 500 Wochen in den Billboard 200 Charts. Das Album markierte den großen kommerziellen Durchbruch der Band, lieferte fünf Singles und machte sie zur der populärsten Metalband in der Welt. Bislang wurden allein in den USA 16,83 Millionen Exemplare verkauft. Schlagzeuger Lars Ulrich (54) sagte 1991: „Mit Master Of Puppets und … And Justice For All wollten wir beweisen, dass wir gute Musiker sind. Nun wollen wir zeigen, dass wir fähige Musiker und Songwriter sind.

Es ist jetzt eines von nur vier Alben mit 500 Wochen oder mehr auf dem Zähler. Nur drei weitere Alben haben mehr Wochen in der Billboard-Bestenliste verbracht: Pink Floyds „The Dark Side Of The Moon“ (937 Wochen), „Legend“ von Bob Marley (539) und Journeys „Greatest Hits“ (539).

Ähnliche Beiträge