Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Las Vegas: Elton John ist jetzt der Spitzenverdiener

Las Vegas: Elton John ist jetzt der Spitzenverdiener

Sir Elton John (über 300 Millionen verkaufte Tonträger) hat Britney Spears von der Spitzenposition der Show-Großverdiener in Las Vegas (Nevada) verdrängt. Seit Mitte Januar tritt er im „Colosseum“ des berühmten Hotels „Caesars Palace“ auf und vertritt dort bis April Celine Dion, deren Vegas-Dauershow bis auf Weiteres pausiert.

Wie die Webseite „TMZ“ berichtet, bekommt der 67-jährige Engländer pro Show mehr als eine halbe Million Dollar, während sich Britney Spears (33) „nur“ mit 475.000 Dollar zufrieden geben muss. Des Weiteren erhält der Sänger 88 Prozent der Eintrittspreise jedes Konzerts, die zwischen erschwinglichen 55 und 1.000 Dollar für VIP-Sitze liegen. Mit diesem Mega-Deal hat sich Elton John eindeutig selbst zum König der Shows gekrönt.

Die kanadische Sängerin Celine Dion (46) hat mindestens bis Ende 2015 alle Termine abgesagt, um sich um ihren krebskranken Ehemann René Angélil zu kümmern. Das Caesars-Palace-Management hat neben Elton John auch Mariah Carey als hochkarätige Vertretung engagiert.

Ähnliche Beiträge