Header Banner
Header Banner

Lang Lang präsentierte in Paris sein neues Album

Lang Lang präsentierte in Paris sein neues Album

Eine ganz besondere Valentinstagsüberraschung bescherte Lang Lang (36) 150 internationalen Gästen: Bei einem exklusiven Konzert auf der Pariser Seine spielte er Stücke aus seinem neuen Album „Piano Book”. Auf einer Yacht, die als Konzertstätte fungierte, gab der Pianist französische Klassiker wie Debussys „Clair de Lune” und Yann Tiersens „Valse d’Amélie” zum Besten sowie seine Interpretation von Beethovens „Für Elise”, die bereits Platz 4 in den chinesischen Pop-Single-Charts erreichte.
Der Pianist ist nicht nur für seine außergewöhnliche Karriere und Konzerttätigkeit auf der ganzen Welt bekannt, sondern auch für sein Engagement bei der Förderung junger Musiker. Daran knüpft sein erstes Album seit drei Jahren an, bei dem der Künstler beliebte Stücke interpretiert, die er in seiner Anfangszeit am Klavier kennen und lieben lernte.

Ähnliche Beiträge