Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Lana Del Reys Album seit 300 Wochen in den US-Charts

Lana Del Reys Album seit 300 Wochen in den US-Charts

Das am 27. Januar 2012 erschiene Album „Born To Die“ der US-Sängerin Lana Del Rey (32) ist seit 300 Wochen in den „Billboard 200“-Charts. In der über 60-jährigen Geschichte der offiziellen US-Charts schafften das vor ihr nur zwei Künstlerinnen: Adele mit „21“ (359 Wochen) und Carole King mit „Tapestry“ (318 Wochen).

Der Spitzenreiter muss sich aber wohl keine Gedanken machen, denn mit „The Dark Side Of The Moon“ schaffte es Pink Floyd sich unglaubliche 937 Wochen in den Billboard 200 zu behaupten. Danach folgt mit großem Abstand das Album „Legend: The Best Of“ von Reggae-Legende Bob Marley (†1981) mit 504 Wochen.

Ähnliche Beiträge