Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Kreuzfahrten nach Thailand

Kreuzfahrten nach Thailand

Die Regierung ist gefordert, die Entwicklung und den Ausbau von Infrastrukturprojekten voranzutreiben, damit Luxuskreuzer Thailand anlaufen und reiche Touristen Ausflüge unternehmen.

Vizepremierminister General Tanasak Patimapragorn sagte, dass laut einer neuen Studie, die vom Ministerium für Tourismus und Sport, dem Tourismusrat Thailand und dem thailändischen Forschungsfonds erstellt wurde, Thailand Einrichtungen bauen sollte, damit das Land häufiger von Kreuzfahrtschiffen angelaufen wird. Diese bringen Touristen, die mehr als andere Besucher ausgeben.

Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen geben pro Tag 6.174 Baht aus, während es beim durchschnittlichen ausländischen Besucher nur 4.000 Baht sind. Die Kreuzfahrtschiffindustrie boomt in Asien, vor allem in den ASEAN-Ländern.

Laut Studie besuchten die Passagiere bei Kreuzfahrten nach Thailand 2015 und 2016 vor allem Laem Chabang bei Pattaya, Koh Samui und Phuket.

In der Studie wird der Regierung empfohlen, verstärkt mit anderen Ländern zusammenzuarbeiten, damit neue Strecken für Kreuzfahrtschiffe entstehen. Dem geht voraus, dass die Regierung in Personalbedarf und Dienstleistungen investiert. Diese seien von Qualität und Können unterdurchschnittlich, zumal in Thailand Fremdsprachen wenig gesprochen werden.

Geschäftsleute in der Branche stellen daher gern Filipinos an, die sind nicht nur fleißiger als Thais, sondern können auch besser Englisch sprechen.

In der Studie heißt es, dass Geschäftsleute, die in der Tourismusbranche wie Gastronomen, Hoteliers, Betreiber von Spas aber auch von medizinischen Diensten, zusammen mit Reiseveranstaltern fordern, dass potentielles Personal in der Tourismusindustrie besser ausgebildet werden muss.

Die wettbewerbsfähigsten Provinzen, was den Tourismus angeht, sind laut Studie Bangkok, Phuket, Chonburi, Chiang Mai, Surat Thani, Krabi, Songkhla, Phangnga, Prachuap Khiri Khan und Samut Prakan.

Bereits vor zwei Jahren bewilligte die Regierung ein Budget zum Ausbau von Yachthäfen. Diese befinden sich in Phuket, Phangnga und Koh Samui.

Ähnliche Beiträge