Header Banner
Header Banner

Hunde fallen Touristen an

Hunde fallen Touristen an

Wieder haben wilde Hunde einen Touristen angefallen. Ein fünf Jahre alter Junge aus Finnland kam ins Krankenhaus. Diesmal ereignete sich der Vorfall in Krabi.
Erst kürzlich berichtete der HALLO, dass eine neuseeländische Jugendliche von wilden Hunden angefallen worden war. Obwohl neuseeländische Zeitungen über den Vorfall berichteten, war die mediale Aufmerksamkeit offenbar nur gering. Bei dem Jungen aus Finnland war es anders.
Premierminister General Prayuth Chan-ocha besuchte den Jungen im Krabi Nakharin International Hospital, nachdem dieser von streunenden Hunden am Ao Nang Beach angegriffen worden war. Der Gouverneur von Krabi beauftragte die Behörde für Nutztiere, dafür Sorge zu tragen, alle wilden Hunde an dem bekannten und bei Touristen beliebten Strand im Stadtbezirk Krabi einzufangen.
Der fünf Jahre alte Junge hatte am Strand gespielt, als sich ein Rudel von fünf Hunden bildete und ihn angriff. Sein Vater, andere Touristen und Einheimische konnten die fünf Hunde vertreiben. Der Junge wurde in das Krabi Nakharin International Hospital eingeliefert, in dem er mehrere Tage stationär behandelt wurde.
Der für den Strand zuständige Dorfchef Simbat Butr-eed berichtete, der Angriff sei nicht der erste gewesen. Er habe Beamte über das Problem der wilden Hunde am Strand informiert, es habe jedoch keine Reaktion gegeben.
Wie so häufig musste erst etwas passieren, damit etwas unternommen wird.
Am Strand von Ao Nang und am benachbarten Strand Nopparat Thara gebe es über 20 Streuner, die von Bauarbeitern zurückgelassen worden sind, sagte Sombat.
Ein paar Tage später wurde ein drei Jahre altes Kind in Si Racha von zehn Hunden angegriffen. Der Dreijährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Die wütenden Hunde sollen einem Nachbarn gehört haben, der dem Kind vorwarf, unerlaubt sein Grundstück betreten zu haben. Er bot eine Vergleichssumme von 100.000 Baht an. Die Großmutter des Kindes erstattete dennoch Anzeige bei der Polizei.

Ähnliche Beiträge